Hessens Tischfußballer trauern um Christina Manz, geb. Seewald (03.05.2016 08:01:00)

 

Wir sind alle schockiert, bestürzt und fassungslos

Der „City Soccer Kassel“ trauert um sein Gründungsmitglied Christina Manz.

Mit Ihrem großen, persönlichen Engagement als Vereins- und Vorstandsmitglied hat Christina maßgeblich zum Erfolg und Bestehen unseres Vereins beigetragen. Wir alle kannten Sie als lebensfrohe, heitere und immer hilfsbereite Kickerspielerin. Ihr Tod reißt eine große Lücke in unseren Verein, die nur schwer zu schließen sein wird. Unser tiefstes Mitgefühl gilt Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Wir werden Christina ein ehrendes Andenken bewahren.

  (mehr lesen...)

0 Kommentar(e), Kommentar verfassen
 
Erfolgreiches Wochenende unserer Damen in der 2. Bundesliga (14.07.2015 23:01:36)

 

Die Damen-Mannschaft der City Soccer Kassel machten sich letztes Wochenende auf den Weg nach Hennef-Uckerath zum Finalwochenende der 2. Damenbundesliga.

Nach erfolgreichem Vorrundenwochenende im April starteten wir von Platz 5 in weitere 6 Vorrundenspiele. Ziel war eindeutig sich unter den ersten 8 Teams zu platzieren, um nicht in den Abstiegskampf zu geraten.

Wir begannen den Samstag mit unserer bewährten Aufstellung:

Doppel 1: Sarah-Kristin Hehner/Swantje Kampe
Einzel 1: Susanne Käckel
Doppel 2: Kerrin Pairott/Susanne Käckel
Einzel 2: Sarah-Kristin Hehner
Doppel 3: Kerrin Pairott/Swantje Kampe, wobei uns an diesem Samstag noch Lisa Hoppe als Ersatzspielerin zur Verfügung stand und im 3. Doppel auf einer der Positionen eingewechselt wurde.

Christina Seewald, die uns am Wochenende in Medebach unterstützt hat fehlte dieses Wochenende leider.

Die Aufstellung zeigte von Beginn an ihre Wirkung, denn jede der 5 Begegnungen konnten wir bereits vor dem 3. Doppel für uns entscheiden!

Den Abend ließen wir auf dem Streetfoodfestival in Königswinter mit Kölsch, leckerem Essen und einem kleinen Tänzchen zu Schlagern und Hits der 90er ausklingen...

Bereits Samstagabend erhielten wir zusätzliche Unterstützung von Nele Stibani. Sie konnte dann im letzten Vorrundenspiel am Sonntagmorgen ins dritte Doppel eingewechselt werden, da der Punktestand bereits 7:1 für uns lautete. Daher konnten Nele und Swantje ganz entspannt aufspielen und einen weiteren Punkt holen.

Mit diesem Sieg kämpften wir uns auf Platz 2 der Tabelle - Saisonziel mehr als erreicht!

Nach 15 Vorrundenspielen verbuchen wir nun 11 Siege, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen.

Im ersten Spiel der Playoffs trafen wir auf die Mädels der Kölner Kickerfabrik. Aufstellung wie gehabt, nur diesmal ohne Einwechselung, da wir das Ding nicht wie gewohnt vorm 3. Doppel klar machen konnten. Im 2. Satz des 3. Doppels hätten wir noch die Chance auf ein Unentschieden gehabt, um dann ins "Elfmeterschießen" zu gehen, doch dazu kam es leider nicht.
Die Kickerfabrik sicherte sich später Platz 3 der Tabelle und somit den Aufstieg, gemeinsam mit OTC Ottweiler und den Hamburg Piranhas - Glückwunsch nochmal an dieser Stelle!

Insgesamt eine schöne und gelungene Saison, die die Vorfreude auf nächstes Jahr steigen lässt.cool
(mehr lesen...)

0 Kommentar(e), Kommentar verfassen
 
Christina Seewald koordiniert die Charity-Aktivitäten (02.02.2015 15:26:49)

Geschrieben von DTFB - Deutscher Tischfußballverband
 
Für den DTFB und seine ihm angeschlossenen Landesverbände und Vereine gehört schon seit langem neben den vielfältigen Aktivitäten im sportlichen Bereich auch das soziale Engagement zu einem nachhaltig agierenden Sportverbandswesen. Daher wurden in der Vergangenheit immer wieder einzelne soziale Projekte wie z.B. das Projekt Muni unterstützt.

Zukünftig möchten wir diese sozialen Aktivitäten besser koordinieren und dabei besonders unsere Partnerorganisation, das Kinderhilfswerk „Das Kunterbunte Kinderzelt“, intensiver unterstützen. Christina Seewald aus Kassel wird sich um diese verantwortungsvolle Aufgabe kümmern und zentrale Ansprechpartnerin für möglichst viele Charity-Aktionen sein. Ihre Kontaktdaten sind im Bereich Vorstand zu finden und sie freut sich über die Kontaktaufnahme vieler Vereine, die gerne sozial tätig werden möchten.

Wir begrüßen Christina sehr herzlich im Kreis unserer Funktionäre und wünschen ihr in der Rolle als Charity Koordinatorin vor allen Dingen im Sinne der hilfsbedürftigen Kinder viel Erfolg.
(mehr lesen...)

0 Kommentar(e), Kommentar verfassen
 

 

 

Nach oben